Zwischenruf

Popcorn und andere Dramen

Für die einen ist es nur Popcorn und gehört zum Kino wie Eiscreme-Werbung und Vorschau-Trailer. Für die anderen ist es offenbar der blanke Horror, schlimmer als jeder Gruselfilm. So wie neulich im dunklen Kinosaal. "Wann hört das endlich mal auf?", zischt eine Stimme aus dem Publikum. Ich zucke zusammen. Eben wurde der Held im Keller hingerichtet, jetzt funkeln mich wütende Augen von rechts an. Die Dame scheint sich über den grausamen Film zu empören. "Ganz schön brutale Story", flüstere ich zurück. Doch meine Sitznachbarin zeigt energisch auf meine Popcorn-Tüte: "Ich meine Ihr dämliches Kauen!" Ich verpasse fast das Drama im Kellerverlies und setze mich weg. Ein Happy End sieht anders aus - aber mein Popcorn und ich haben unsere Ruhe ...