Das Warten hat ein Ende

Neues Elefantenbaby bei Hagenbeck!

In Hagenbecks Tierpark freut man sich über ein neues Elefantenbaby. Mutter Thura (35) brachte gestern Abend um 19.57 Uhr das kleine Mädchen zur Welt. Es ist 90 Kilogramm schwer und etwa einen Meter hoch.

Das Warten hat ein Ende: In Hagenbecks Tierpark freut man sich über ein Elefantenbaby. Mutter Thura (35) brachte gestern Abend um 19.57 Uhr das kleine Mädchen zur Welt, nachdem alle Pfleger schon geglaubt hatten, dass die eingesetzten Wehen wieder nur ein Fehlalarm gewesen wären. Über 18 Stunden hatte sich der Geburtsprozess hingezogen, und als sich die Pfleger bereits auf eine erneute Nachtwache einstellten, kam das 90 Kilogramm schwere und etwa einen Meter hohe Jungtier dann doch noch am Abend zur Welt.

Vergessen sind jetzt die durchwachten Nächte, in denen Elefantenpfleger Thorsten Köhrmann und sein Team auf die Geburt gewartet haben. Jetzt zählt nur noch die Freude über den gesunden Nachwuchs. Tierarzt Dr. Michael Flügger zieht ein zufriedenes Fazit über den guten Verlauf der Geburt: „Mutter und Kalb haben die Geburt gut überstanden. Wir freuen uns sehr, dass beide wohlauf sind.“ Besonders glücklich ist man im Tierpark auch deshalb über den gesunden Nachwuchs, weil Thura 2001 bereits ein Kalb kurz nach der Geburt verloren hatte.

Da die Geburt für Mutter und Baby sehr anstrengend war, brauchen beide Tiere noch ein wenig Ruhe. Deshalb sind sie noch nicht in der Elefanten-Freilaufhalle zu sehen, sondern stehen separat im angrenzenden Geburtenstall. Das enge Zusammensein hilft auch, die Mutter-Kind-Beziehung zu festigen. Das ist bei Thura besonders wichtig, da sie noch eine enge Bindung an ihren viereinhalbjährigen Sohn Thai hat.

Wie bereits Kandy 2003, ihr Halbbruder Thai 2004, Shila 2007 und Shahrukh im November 2008, kam auch das jüngste Elefantenbaby in der Herde zur Welt. Die anderen Tiere begrüßten den Neuzugang. Auch der Teil der Herde, der sich in der Freilaufhalle aufhält, steht seit der Geburt immer wieder dicht gedrängt am Gitter zum Geburtenstall und begutachtet das neue Baby.