Hamburg. Geplant sind 240 Kleingärten und ein neuer Park über der Autobahn. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) hat den Siegerentwurf für den geplanten A-7-Deckel zwischen Bahrenfeld und Othmarschen präsentiert. Der Grüngürtel über dem Tunnel ist zwei Kilometer lang und etwa so groß wie zehn Fußballfelder. Angrenzend an das Gelände, in das der Bonne- und der Lutherpark eingebunden werden, sollen 2000 Wohnungen entstehen. Die Bauarbeiten beginnen laut BSU nicht vor 2020. Die Kosten für Deutschlands größtes Lärmschutzprojekt belaufen sich derzeit auf rund 550 Millionen Euro.