Umsonst und draußen

Christoph Faulhaber holt das Phantom an die Rote Flora

Am Sonnabend ist die Rote Flora die Bühne von „Das Phantom“

Am Sonnabend ist die Rote Flora die Bühne von „Das Phantom“

Foto: Andreas Laible / HA / A.Laible

Am heutigen Sonnabend um 21 Uhr wird das berühmte Stück an der Roten Flora aufgeführt. Das Zuschauen ist kostenfrei.

Sternschanze. Das Phantom kommt zur Roten Flora: Am heutigen Sonnabend, 15. August, wird das berühmte Singspiel am ehemaligen Varieté-The­ater aufgeführt. Los geht es um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Inszeniert wird das Phantom der Oper im Rahmen des Kampnagel Sommerfestivals von dem in Hamburg lebenden Künstler Christoph Faulhaber – ein Experte für die Themen Überwachung, Sicherheit und Kontrolle. Er bringt „Das Phantom“ zusammen mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater auf die Bühne.

Außerdem wird Faulhaber die mit Graffiti und poli­tischen Slogans bemalte Fassade des Hauses an der Straße Schulterblatt 71 mit einem 700 Quadratmeter großen Bild einer historischen Straßenansicht von vor 100 Jahren ummanteln.