Hamburg

4000 Flüchtlinge in Osdorf – CDU warnt vor neuem Brennpunkt

Die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Max-Bahr-Baumarkt am Rugenbarg. In unmittelbarer Nähe ist offenbar eine weitere Unterkunft für 700 Menschen geplant.

Die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Max-Bahr-Baumarkt am Rugenbarg. In unmittelbarer Nähe ist offenbar eine weitere Unterkunft für 700 Menschen geplant.

Foto: Klaus Bodig

Über eine neue Unterkunft mit 700 Plätzen wurden die Anwohner in Osdorf noch nicht informiert. Entsteht ein sozialer Brennpunkt?

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.