Hamburg. Gastronomie im 200 Jahre alten Wackerhof hat überraschend geschlossen. Was die Pächterin und der prominente Vermieter dazu sagen.

Es ging plötzlich ganz schnell. Das Restaurant Servus in dem mehr als 200 Jahre alten Wackerhof in Hamburg-Osdorf ist dicht. Nach einer kurzen Ankündigung an die Gäste schloss Betreiberin Yvonne Lippl-Olsson am 31. Januar die Türen. Bis zum 10. Februar räumt sie nun ihre Sachen aus. Dann war es das, nach acht Jahren.