Hamburg. Neuer Eigentümer für Haus neben bekanntem Restaurant gesucht. Wie viel es kostet und warum die Besitzverhältnisse überraschen.

Seit Jahrzehnten gehört das kleine Hotel in Hamburg-Blankenese zum daneben betriebenen sehr bekannten Restaurant auf dem Süllberg. Wer beispielsweise eine Hochzeit im Ballsaal mit Blick über die Elbe feierte, konnte im angeschlossenen Haus gleich die Gäste unterbringen. Mit elf Zimmern ist das denkmalgeschützte Gebäude allerdings überschaubar groß und war deshalb ein Nebengeschäft für die Betreiber des Restaurants auf dem Süllberg.