Hamburg Persönlich

Silvestersause unter Freunden im Fischereihafen Restaurant

Die Silvesterparty im Fischereihafen Restaurant ist beliebt – so beliebt, dass schon jetzt 70 Prozent der Tische für den nächsten Jahreswechsel reserviert sind. Stammgäste lieben die Traditionsparty.

Hamburg. Nach Silvester ist vor Silvester – das gilt zumindest für das Fischereihafen Restaurant, denn während am Neujahrsmorgen die Party ausklang, waren schon wieder 70 Prozent der Tische für die Feier 2014/2015 reserviert. „Es sind viele Stammgäste hier, für die Silvester bei uns schon regelrecht Tradition ist“, sagte Gastgeber Rüdiger Kowalke.

Während die Söhne in der Küche und im Service schufteten, ging der Senior von Tisch zu Tisch, um die Gäste zu begrüßen. Kowalke und seine Frau Susanne saßen, wenn sie denn mal saßen, an einem Tisch mit 24 Plätzen, an dem auch HSV-Clubmanager Bernd Wehmeyer mit Gattin Almuth und Komiker Mike Krüger mit Frau Birgit feierten. Die Stimmung wirkte herzlich. „Wir feiern zum ersten Mal zusammen Silvester“, so Wehmeyer, „kennen uns aber schon länger.“ Man wohne in derselben Gegend und spiele gemeinsam Golf.

Seit dem Millennium gibt es die Party im Fischereihafen Restaurant, die auch ein eigenes Profi-Feuerwerk bietet. Nach dem Essen wurden die Flure zur Tanzfläche erklärt, und der harte Kern der gut 200 Gäste feierte bis in den Morgen.