Sylt

Steffen Henssler eröffnet Sushi-Bar in Westerland

| Lesedauer: 3 Minuten
TV Koch Steffen Henssler bietet seinen Sushi-Lieferservice jetzt auch auf Sylt an.

TV Koch Steffen Henssler bietet seinen Sushi-Lieferservice jetzt auch auf Sylt an.

Foto: Eventpress MP / dpa

Auf Sylt soll ein "Go by Steffen Henssler" entstehen. TV-Koch sucht für Sushi-Lieferservice auf der Nordseeinsel schon Mitarbeiter.

Sylt. Ein Restaurant auf Sylt zu eröffnen, das ist schon lange der Wunsch von Steffen Henssler. Und nach Abendblatt-Informationen hat der erfolgreiche Gastronom jetzt tatsächlich einen Standort auf der Nordseeinsel gefunden. Auf dem Jobportal Hotelcareer werden bereits fünf Stellenangebote für Go by Steffen Henssler Sylt offeriert.

Es werden unter anderen ein Betriebsleiter Gastronomie, Fahrer und Küchenhilfen gesucht. Als Anschrift ist die Keitumer Chausee 5 A unweit vom Bahnhof in Westerland angegeben. Und dass hier das Go by Steffen Henssler eröffnet, ist naheliegend. Denn die Fläche steht leer, seitdem hier vor wenigen Wochen die angesagte Shirobar geschlossen hat.

Sylt: Steffen Henssler hat sich auf Sushi spezialisiert

Auf der Internetseite schreibt die Familie Meusel, die das Lokal betrieben hatte. „Als wir unsere Shirobar eröffneten sind wir mit dem Ziel angetreten: Zehn Jahre und dann schauen wir mal. Für uns wird es auch bei diesen zehn Jahren bleiben. Wir sind stolz darauf ein Teil dieser aufregenden Sylter Gastronomiewelt gewesen zu sein.“

Also ist der Weg jetzt frei für den umtriebigen TV-Koch Henssler, der mit seinem Fernsehformat „Grill den Henssler“ ein Millionenpublikum erreicht und sich sich inzwischen ein kleines Gastroimperium geschaffen hat. Mit seinem auf Sushi spezialisierten Go Konzept ist der 49-Jährige bereits mit einem Restaurant an der Hamburger Rothenbaumchaussee zu finden und bietet einen Lieferservice an.

Steffen Henssler betreibt auch Sushi-Restaurants in Berlin und Frankfurt

Auch in anderen deutschen Großstädten wie Berlin, Frankfurt und München ist Go by Steffen Henssler bereits vertreten. Was der gebürtige Schwarzwälder auf Sylt vor hat, dass ist auch auf dem Jobportal Hotelcareer zu lesen. „Qualität, Passion und kosmopolitischer Lifestyle – mit Go by Steffen Henssler bringen wir Deutschlands Premium Sushi Delivery mit Restaurant & Bar Konzept in die Städte.“

Das Abendblatt hat beim Management von Steffen Henssler nachgefragt und um eine Stellungnahme zu den Sylt-Plänen gebeten. Aber leider gab es bislang keine Antwort. Deshalb ist auch nicht bekannt, wann das Restaurant auf der Nordseeinsel eröffnet.

Als Henssler im Juli vergangenen Jahres sein Ahoi Restaurant in Scharbeutz an der Ostsee eröffnete, hatte er im Abendblatt-Gespräch bereits angedeutet, dass Sylt nach wie vor eine Option sei. Vielleicht folgt ja demnächst auch noch ein Ahoi auf der Nordseeinsel – bislang gibt es neben Scharbeutz bereits Standorte in Hamburg, Köln, Otterndorf und Travemünde.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Gastronomie