Kino-Tipp

Regisseur Lars Jessen stellt seine Filme im Abaton vor

Rocko Schamoni , Regisseur Lars Jessen , Heinz Strunk und Jaques Palminger vor dem Zeise Kino

Rocko Schamoni , Regisseur Lars Jessen , Heinz Strunk und Jaques Palminger vor dem Zeise Kino

Foto: Michael Rauhe

Dem Hamburger Regisseur Lars Jessen (2. v.l., hier mit Rocko Schamoni, Heinz Strunk und Jacques Palminger) widmet das Abaton heute einen Abend. Zunächst läuft der von ihm produzierte Dokumentarfilm „Wildes Herz“, danach die Komödie „Fraktus“. Der Regisseur kommt ins Kino und stellt seine Filme vor.

Lars-Jessen-Abend Di 11.12., 19 und 21.30 Uhr, Abaton (Bus 4, 5), Allende-Platz 3, Karten 8,50, ermäßigt 7,50 Euro

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.