Theater-Tipp

Bjarne Mädel tragikomisch: „Jeder rettet einen Afrikaner“

Der deutsche Schauspieler Bjarne Mädel

Der deutsche Schauspieler Bjarne Mädel

Foto: Christophe Gateau / dpa

Für eine Schule in Afrika proben fünf Personen den Ablauf einer Wohltätigkeitsveranstaltung. Leider verheddern sie sich bei ihren Reden in ihrem Anspruch auf politische Korrektheit. Text und Regie sind von „Tatortreiniger“-Autorin Ingrid Lausund. Bjarne Mädel (Foto) ist einer der Darsteller.

Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner Mi 28.11., 20 Uhr, Deutsches Schauspielhaus (U/S Hbf. ), Kirchenallee 39, Karten ab 22 Euro