Kino-Tipp

„Manche hatten Krokodile“ nimmt St. Paulianer aufs Korn

„Manche hatten Krokodile“ kam 2016 in die Kinos

„Manche hatten Krokodile“ kam 2016 in die Kinos

Foto: Tamtam Film

Seit 2016 läuft der Dokumentarfilm „Manche hatten Krokodile“ in den Kinos und erfreut sich andauernder Beliebtheit. Er wirft liebevolle Blicke auf schrullige St. Paulianer, ihre Träume, Erinnerungen und Lebensweisheiten. Regisseur Christian Hornung und Protagonistin Lotti Strehlow kommen an diesem Mittwoch ins Abaton.

„Manche hatten Krokodile“ Mi 28.11., 20 Uhr, Abaton (Bus 4, 5), Allende-Platz 3, Karten 8,50, ermäßigt 7,50 Euro