Kino-Tipp

"Wildes Herz" von Charly Hübner im B-Movie

 Regisseur Charly Hübner (l-r) und der Frontmann der Band Jan "Monchi" Gorkow bei der deutschlandweiten Kinopremiere des Dokumentarfilms "Wildes Herz"

Regisseur Charly Hübner (l-r) und der Frontmann der Band Jan "Monchi" Gorkow bei der deutschlandweiten Kinopremiere des Dokumentarfilms "Wildes Herz"

Foto: Bernd Wüstneck / dpa

Da haben sich zwei gefunden. Das Regiedebüt des Mecklenburgers Charly Hübner (l.) dreht sich um die Politpunkband Feine Sahne Fischfilet. Der Dokumentarfilm beschäftigt sich besonders mit deren Sänger Jan „Monchi“ Gorkow (r.), der mit großer Klappe und viel Herz gegen Nazis und Wendeverliererfrust ansingt.

„Wildes Herz“ Di 27.11., 20 Uhr, B-Movie (Bus 6 ), Brigittenstraße 5, Eintritt 3,50 Euro plus Spende