Kino-Tipp

Charly Hübner in „Magical Mystery“ im Hafenbahnhof

Charlie (Charly Hübner)

Charlie (Charly Hübner)

Foto: Gordon Timpen / DCM

Karl Schmidt (Charly Hübner) hat in den 80er-Jahren zu viele Drogen eingeworfen und landete in der Psychiatrie. Jetzt arbeitet er als Hausmeister in Hamburg und lebt von Kaffee und Zigaretten. Arne Feldhusen hat Sven Regeners Vorlage mit Detlev Buck, Annika Meier und Bjarne Mädel verfilmt.

„Magical Mystery“ Mi 21.11., 20 Uhr, SpelunkenKino im Hafenbahnhof (Bus 111), Große Elbstraße 276 , Eintritt frei, Spenden möglich