ausstellung

Kunst gucken bis in die Nacht

Die Neustadt bietet einen Galerienrundgang, auf St. Pauli laden Künstler in Ateliers und Hinterhöfe

ausstellung. An diesem Freitag ist was los in Hamburgs Kunstszene: Nachdem in der vergangenen Woche die Galerien des Kontorhausviertels, an der Alster und in Altona ihren Saisonstart hingelegt haben, sind nun Neustadt und Fleetinsel an der Reihe. Die Galerie Mathias Güntner in der Admiralitätsstraße 71 eröffnet die Sammelausstellung „If You Need Guidance, Ask Your Colleague“ mit der Künstlerin Monica Bonvicini; bei Sfeir-Semler zeigt Youssef Abdelké seine Schau „Schwarz“. Die Neustadt-Galerien öffnen von 19 bis 23 Uhr ihre Türen für einen Rundgang.

Beginnen könnte man etwa mit Feinkunst Krüger in den Kohlhöfen 8: Dort ist es fast schon Tradition, dass sich die drei in Hamburg geborenen Maler Till Gerhard, Henning Kles und Heiko Müller in Sieben-Jahres-Abständen zu einer Gruppenausstellung treffen. Alle drei können eine beachtliche Vita vorweisen. Ihre Malerei – mal zwischen Abstraktion und Figuration, mal inspiriert von flämischen Meistern – verspricht ein spannendes Kunsterlebnis. Einen Künstler ebenfalls mit Hamburger Einschlag präsentiert Gudberg Nerger in der Poolstraße 8. Michel Lamoller absolvierte sein Studium an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste. Seine dreidimensionalen Fotoarbeiten „Walls Apart“ spüren dem Leben in einem Berliner Wohnhaus aus dem Jahr 1897 nach und fragen „Was erzählt unser Lebensraum über unsere Träume?“

Außerdem beim Rundgang dabei sind die Galerien Enfants Artspace, Freelens, Gallery Lazarus, Golden Hands, Heliumcowboy Artspace, LKB/G und Tempel1844. Infos gibt es auf den jeweiligen Internetseiten. Wer nach dem Rundgang noch nicht genug hat, flaniert einfach weiter in die Mitte St. Paulis: Bei der mittlerweile elften Kreativnacht laden Künstler zwischen Reeperbahn und Pferdemarkt in ihre Ateliers, Werkstätten, Wohnungen und Hinterhöfe zu Führungen, Live-Malerei, Lesungen und Musik. Im Zentrum stehen die Paul-Roosen- und Clemens-Schulz-Straße. Um 19 Uhr bietet die Kurverwaltung St. Pauli eine Kurschattenführung an: Treffpunkt ist an der U-Bahn-Station St. Pauli, Ausgang Millerntorplatz.

St. Pauli Kreativnacht Fr 7.9., 18.00 bis 24.00, www.stpaulikreativ.de, Eintritt frei

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.