Literatur-Tipp

Steinunn Sigurdardóttir liest aus ihrem neuen Werk

Sigurdardottir Steinunn, hier auf der 63. Frankfurter Buchmesse in Frankfurt am Main

Sigurdardottir Steinunn, hier auf der 63. Frankfurter Buchmesse in Frankfurt am Main

Foto: dpa Picture-Alliance / Arno Burgi / picture alliance / dpa-Zentralbi

Sie schreibt Lyrik und Kurzgeschichten, Drehbücher und Romane. Mit „Heidas Traum“ wechselt Steinunn Sigurdardóttir nun erneut das Fach. In ihrem neuesten Werk zeichnet die isländische Bestseller-Autorin die Lebenswelt einer Schäferin nach, die auf Island für die Natur kämpft.


Steinunn Sigurdardóttir Mi 29.8., 19.30 Uhr, Literaturhaus, Großer Saal, Schwanenwik 38,
Eintritt 12, ermäßigt 8 Euro