Konzert-Tipp

Gabriel Coburger und SoKo im Uebel & Gefährlich

Jazz-Musiker Gabriel Coburger studierte in Hamburg

Jazz-Musiker Gabriel Coburger studierte in Hamburg

Foto: Gabriel Coburger / Cabriel Coburger

Gabriel Coburger und die Reihe „Fat Jazz“ haben sich im Uebel & Gefährlich gut eingerichtet. An diesem Mittwoch spielt der Hamburger Saxofonist dort mit der Soko Steidle, einem Quartett um den Schlagzeuger Oliver Steidle und den Bassklarinettisten Rudi Mahall aus Nürnberg. Ein-Late-Night-Kokonzert schließt sich an.

„Fat Jazz“ Mi 20.6., 20 Uhr, Uebel & Gefährlich, Feldstraße 66, Eintritt 10, ermäßigt 6 Euro