Konzert

Nachspielzeit in der Laeiszhalle

Der „Abend der Covergiganten“ präsentiert Hits von ABBA, Tina Turner, Westernhagen und den Bee Gees

Konzert. Coverversionen, Interpretationen von Songs aus fremder Feder sind so alt wie die Popmusik selber. Schon die Beatles griffen bei der Hälfte der Songs auf ihren ersten Alben „Please Please Me“ (1963) und „With The Beatles“ (1963) auf Lieder wie „Twist And Shout“, „You Really Got A Hold On Me“ (Smokey Robinson) und „Roll Over Beethoven“ (Chuck Berry) zurück. Und Elvis Presley, der King of Rock ’n’ Roll, nahm sich „That’s All Right Mama“, „My Baby Left Me“ und „So Glad You’re Mine“ von Arthur „Big Boy“ Crudup vor. Chubby Checker verdiente mit „The Twist“ Millionen, Originalinterpret Hank Ballard hingegen verschenkte seinen Song als Single-B-Seite der Ballade „Teardrops On Your Letter“. Die Jimi-Hendrix-Version von „All Along The Watch­tower“ ist berühmter als das Original, das immerhin ein Bob Dylan verfasste.

Und wenn eine Band aus Karriere- oder Altersgründen nicht mehr präsent ist, springen Coverbands ein, um populäre Lieder live zu präsentieren. The Australian Pink Floyd Show füllt so ganze Arenen, aber auch die Hamburger Laeiszhalle ist an diesem Freitag Bühne für große Hits von klangvollen Vorbildern.

Vier Bands vereinen sich zum „Abend der Covergiganten!“: A4U widmen sich mit ABBA einer der meistgecoverten Pop-Bands, wobei das Quartett nicht nur „Waterloo“ oder „Dancing Queen“ im Repertoire hat, sondern auch Raritäten und unbekanntere Songs wie „Tiger“, „I’m A Marionette“ oder „The Piper“.

Die Band Pfefferminz gründete sich 1991, also in dem Jahr, als Marius Müller-Westernhagen zum Stadionstar aufstieg, und ist seitdem ebenso weit gereist wie der dünne Hering, um „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“, „Mit 18“, „Willenlos“, „Sexy“ und „Johnny W.“ in jeden Winkel der Republik zu bringen. „Sexy“ ist auch das Stichwort für die Tina Turner Double Show, die „Simply The Best“ der großen Soul-Pop-Diva im Programm hat. Und damit das Nachtfieber weiter steigt, spielt die Band Jive Talkin’ mit „Night Fever“, „Stayin’ Alive“ und „Massachusetts“ die großen Hits der Bee Gees. Nur An­dreas Ellermann ist wirklich Andreas Ellermann, er führt als Moderator durch den Abend.

„Abend der Covergiganten!“ Fr 27.4., 20.00, Laeiszhalle (U Gänsemarkt),
Johannes-Brahms-Platz, Karten ab 19,32