Aktions-Tipp

Inklusionsprojekt stellt sich in der Laeiszhalle vor

Die Ergebnisse des Inklusionsprojekts „Musikalisches Kreativlabor“ werden am Montag vorgestellt (Symbolfoto)

Die Ergebnisse des Inklusionsprojekts „Musikalisches Kreativlabor“ werden am Montag vorgestellt (Symbolfoto)

Foto: Daniel Reinhardt / dpa

In ihrem Inklusionsprojekt „Musikalisches Kreativlabor“ haben die Symphoniker Hamburg mit Schülern der Elbschule und der Sonderpädagogikklasse der Bugenhagenschule Blankenese Bernsteins Westside Story neu für sich entdeckt. Die Ergebnisse – Kompositionen, Kurzgeschichten, Comics und kleine szenische Darstellungen – stellen sie nun vor.

„Musikalisches Kreativlabor“ Mo 15.1., 17 Uhr, Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz, Eintritt frei