Literatur-Tipp

Erinnerung an Heinrich Heine im Altonaer Museum

Salomon Heine war ein wohlhabender Hamburger Kaufmann und Bankier

Salomon Heine war ein wohlhabender Hamburger Kaufmann und Bankier

Foto: unbekannter Maler,ca. 1835

Der „Rothschild von Hamburg“ wurde Salomon Heine (Bild) genannt, er starb 1844. Aus Anlass seines 250. Geburtstages wird heute im Altonaer Museum Sylvia Steckmests neue Biografie „Salomon Heine. Bankier, Mäzen und Menschenfreund“ (Europäische Verlagsanstalt) präsentiert.

Salomon Heine zum 250. Geburtstag Di 28.11., 18 Uhr, Altonaer Museum, Museumstraße 23, Eintritt frei, Anmeldung unter T. 450 19 40