Kabarett-Tipp

Chin Meyer, der Aufklärer im Lustspielhaus

Chin Meyer Reichmacher

Chin Meyer Reichmacher

Foto: Dunja Antic

Bei der Saison-Eröffnungsgala des Lustspielhauses brillierte Chin Meyer als Steuerfahnder Siegmund v. Treiber, rechnete mit Lobbyismus ab und zeigte die Verflechtungen Donald Trumps mit der Deutschen Bank auf. Sein Programm „Macht! Geld! Sexy?“ ist beste satirische Aufklärung.

„Macht! Geld! Sexy?“ Mo 6.11., 20 Uhr, Lustspielhaus, Ludolfstraße 53, Karten zu 10 (ermäßigt) bis 25 Euro unter T. 55 56 55 56