Markt-Tipp

Kunstvolles auf dem Spielbudenplatz kaufen

Viertel Meile Design Markt Spielbudenplatz Hamburg

Foto: Spielbudenplatz Betreibergesellschaft mbH

Viertel Meile Design Markt Spielbudenplatz Hamburg

Wer sich und seine Wohnung mal wieder so richtig schön aufpeppen will, findet möglicherweise die passenden Kleidungsstücke und Dekorationsobjekte auf dem Viertel Meile Design Markt, der am Sonntag zum dritten Mal auf St. Paulis Spielbudenplatz stattfindet. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lockte der Markt bereits in diesem Juni zahlreiche Besucher an.

Unterschiedliche Künstler und Designer stellen ihre handgefertigten Waren aus und vor. Alle Anbieter setzen auf gute Qualität und liefern keine Massenproduktion. Fast 100 Händler waren die letzten Male vor Ort. Diesen Sonntag sollen es noch mehr werden. Sie verkaufen unter anderem Schmuck, Wohnaccessoires, Mode, Fotografien, Illustrationen, Kunstdrucke und Kosmetik. Viele Produkte sind bio, fair gehandelt oder recycelt.

Im französisch anmutendem Ambiente "Café de Pauli" gibt es zudem Kaffee und Leckereien von diversen Food-Trucks. Eis, Waffeln, Burritos, Burger: Von allem ist etwas dabei. Auch veganes Essen ist im Angebot. Ebenso eine Kinderbetreuung, bei der die Jungen und Mädchen spielen oder basteln können.

Künstlerin Jana Damiani verkauft ihre Fotografien auf Holzplatten. Sie fotografiert und bearbeitet die Bilder selbst und übernimmt auch die Übertragung auf das Holz. Der Handmade-Laden "Vergizzmeinnicht" auf St. Pauli ist mit einem Stand vertreten und präsentiert Schmuck und Geschirr.

Das Label "Ebbeundflut" wiederum bestückt einen Stand mit Baby- und Kindermode rund um das Thema Meer und Anker. Kleidung für die Großen liefert Karen Reese von "Kreativ". Sie bietet Teile für Männer und Frauen in allen Größen. Die Töpferei Garlstorf stellt bunte Keramik und Töpfereien her – egal, ob Einzelstücke oder ein ganzes Frühstücksservice. Susan Kozlo upcycled alte Schmuckstücke, die man in ihrer altmodischen Form nicht mehr unbedingt tragen würde und erschafft sie so neu. "Flaske" fertigt Designobjekte aus geschnittenen alten Glasflaschen und "Schönes Ding" verkauft handgemachte Rock'n'Roll-Schlüsselbretter mit Gitarrensteckern als Schlüsselhalter.

Also: Stöbern lohnt sich.

Viertel Meile Design Markt So 13.8., 11 bis 19 Uhr, Spielbudenplatz, Eintritt frei

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.