HafenCity

Ganz entspannt

In der HafenCity laden am Wochenende Duckstein-Festival, Der.Die.Sein Markt und die Reihe „Public Chill“ zu Livemusik, Kunst und Design

HafenCity.  Für einen entspannenden Kurztrip ans Wasser mit einer Prise Kultur muss es nicht immer Nord- oder Ostsee sein. Vor allem dann nicht, wenn – wie an diesem Wochenende – zwischendurch immer mal wieder Wasser von oben zu erwarten ist. Da birgt ein Abstecher in Hamburgs HafenCity weniger Risiken und zur Not auch Unterstände.

Etwa beim Der.Die.Sein Markt. Hamburgs einziger wöchentlicher Designmarkt findet zwar fast an jedem Sonnabend im Unilever-Haus statt, bietet Besuchern an diesem Wochenende jedoch gleich an zwei Tagen den bewährten Mix aus Alltagsgegenständen, Accessoires, Schmuck, Mode, Kunst und Dekoration. Ein Grund für die Doppelveranstaltung ist die Segel-Regatta Extreme Sailing Series, die noch bis Sonntag direkt vor dem Gebäude mit riesigen Hochgeschwindigkeits-Katamaranen über die Elbe geht.

Wem das zu rasant ist, der kann sich am Sonnabendnachmittag zwischen Stöbern, Shoppen und Segeln dennoch entspannen: Die Sommerparty- und Event-Reihe „Public Chill“ gastiert am Strandkai. „Nach dem Auftakt am Ostseestrand von Weissenhaus werden wir das Strandfeeling direkt in die Großstädte transportieren“, bläst Michael van Droffelaar ins Party-Horn. Als Gründer des Hamburger Musiklabels wavemusic ist er auch der Initiator von „Public Chill“ und bringt in der HafenCity namhafte DJs an den Start, darunter Dan D., den Gründer des im Vorjahr eingestellten Festivals Baltic Soul Weekender. Mit Joo Kraus (Trompete) und Lutz Häfner (Saxofon) spielen zudem zwei Echo-Jazz-Preisträger.

Livemusik, aber auch international hochklassige Straßenkunst, eine Gas­tro- und Designmeile gibt es an diesem und bis zum nächsten Wochenende beim Duckstein-Festival, das seine Zelte zum zweiten Mal rund um den Magdeburger Hafen aufgeschlagen hat. So spielen an diesem Sonnabend The Shells (16.30 Uhr) und das Akustik-Pop-Trio Urban Beach (19.30 Uhr), am Sonntag zu denselben Zeiten Nervling und A Bit On The Side. Am Montag folgt der US-Bluesmusiker Big Daddy Wilson, Dienstag Jon Flemming Olsen, Mittwoch (jew. 19.30 Uhr) Ulla Meinecke mit Band. Bei Regen sind die Konzerte im Music-Club zumindest teils überdacht – und wie all diese HafenCity-Veranstaltungen für lau.

Duckstein-Festival bis 2.8., Sa/So 12.00–23.00, Mo-Do 18.00–23.00, Fr 16.00–23.00, Magdeburger Hafen (U Meßberg, U Überseequartier, Bus M6, 111), Dar-es-Salaam-Platz/Osakaallee, Eintritt frei; www.duckstein-festival.deDer.Die.Sein Markt Sa 25.7., So 26.7., jew. 11.00– 18.00, Unilever-Haus (Bus 111), Am Strandkai 1Public Chill Sa 25.7., ab 16.00 im und am Unilever-Haus, Eintritt jew. frei; www.wavemusic.de