Mehr!-Theater

"Harry Potter" in Hamburg: Ein Stück Hogwarts am Großmarkt

| Lesedauer: 2 Minuten
Patrick Andreas
Auch das Gleis 9 ¾ fehlte nicht beim Harry-Potter-Abend

Auch das Gleis 9 ¾ fehlte nicht beim Harry-Potter-Abend

Foto: Patrick Andreas

Vor der Musical-Premiere zeigt das Mehr!-Theater alle Filme der Harry-Potter-Reihe. Auf das Publikum warteten einige Überraschungen.

Hamburg.  Frei schwebende Lampen im Foyer, hohe Decken und die Wappen der vier Häuser Gryffindor, Hufflepuff, Slytherin und Ravenclaw – bereits vor dem Start des Harry Potter – Filmevents fühlte es sich am Sonnabend so an, als würde man die große Halle von Hogwarts betreten und nicht das Mehr! Theater am Großmarkt, welches nach anderthalb Jahren zum ersten Mal wieder seine Türen für Gäste öffnete.

Wie der Foyer des Theaters selbst waren auch die Besucherinnen und Besucher des ersten Films der Reihe „Harry Potter und der Stein der Weisen“ nicht wiederzuerkennen: Während bereits die Jüngsten unter ihnen beliebte Figuren wie Harry Potter oder Hermine Granger auf das Detail genau durch ihre Kostüme darstellten, erfreuten sich auch die älteren Generationen an der Kostüm-Aktion.

Ob als Albus Dumbledore oder als Minerva McGonagall, ob gekauft oder aus dem Kostümverleih, die Motivation für das eigene Kostüm bestand seitens der Verkleideten neben der Begeisterung für die Geschichte von Joanne K. Rowling auch aus der Chance, Tickets für die ersten Aufführungen des neuen Theaterstückes „Harry Potter und das verwunschene Kind“ im Dezember diesen Jahres zu gewinnen.

Harry Potter im Mehr! Theater: Überraschungen für das magische Publikum

Ebenso warteten bereits am Sonnabend einige Überraschungen auf das magische Publikum: Neben dem Gleis 9 ¾, ursprünglich beheimatet im Londoner Bahnhof „King’s Cross“, gab eine Fotowand den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, diesen Abend festzuhalten. Ein eigener Harry Potter – Fanshop versorgte Interessierte mit allem, was in der magischen Welt rund um Hogwarts gebraucht wird: Das Sortiment reichte von Schals über Pullover bis hin zu unterschiedlichen Zauberstäben.

Lesen Sie auch:

Im Eingangsbereich des Foyers wurden die Besucherinnen und Besucher außerdem schon vor dem Start des neuen Theaterstückes von alten und neuen Gesichtern auf zwei Bildschirmen digital empfangen. Die neue Geschichte spielt 19 Jahre nach dem letzten Film – Harry Potter und seine Freunde sind also bereits erwachsen und haben Kinder – ebenso Draco Malfoy, Harrys Widersacher und Gegner aus den acht Filmen. Premiere feiert das Stück in seiner deutschsprachigen Fassung am 05. Dezember – dieser Abend sorgte auf jeden Fall schon für Vorfreude.