Hilfe für bedürftige Menschen in Hamburg
Der Verein Hamburger Abendblatt hilft mit seinen Initiativen "Kinder helfen Kindern“ und „Von Mensch zu Mensch“ unterstützt sozial Schwache, Kranke und Behinderte in der Metropolregion Lesen Sie mehr »
Der Verein unterstützt

Benita Quadflieg Stiftung

Jonathan  und Heilpädagogin Maya Schneider auf einem Balkon des Hauses Mignon

Jonathan und Heilpädagogin Maya Schneider auf einem Balkon des Hauses Mignon

Foto: Roland Magunia

Das Kinderhaus Mignon ist ein Schutzraum für gefährdete und traumatisierte Kinder

Viele der Kinder, die im Kinderhaus Mignon leben, sind aufgrund ihrer früheren Erlebnisse schwer traumatisiert und verhaltensgestört. Im Kinderhaus Mignon erleben sie in familienähnlichen Lebensgemeinschaften Sicherheit, Geborgenheit und feste Strukturen. Daneben erhalten sie gezielte Therapien und dürfen Hobbys wie Instrumentalunterricht oder Reiten nachgehen, die ihrer Seele guttun. Die Sozialpädagogen versuchen die Kinder soweit zu stabilisieren, dass eine gesunde Entwicklung möglich ist und sie später die Chance haben, ihr Leben eigenständig zu meistern.

Sehen Sie dazu auch unseren Artikel unter dem Link: