AfD-Spitze empört über Einstufung als Rechtsextremismus-Verdachtsfall

AfD-Spitze empört über Einstufung als Rechtsextremismus-Verdachtsfall
Mi, 03.03.2021, 18.35 Uhr

Der Verfassungsschutz hat die AfD zum Rechtsextremismus-Verdachtsfall erklärt und damit ihre Beobachtung mit nachrichtendienstlichen Mitteln ermöglicht. Die AfD-Spitze zeigte sich empört und warf dem Verfassungsschutz politische Motive vor.

Beschreibung anzeigen