Mailand/Los Angeles. Mit ihren 50 Jahren steckt Heidi Klum voller Ideen. Nach ihrem neuen Song möchte es das Supermodel nicht langsamer angehen - und noch lange kein häusliches Leben führen.

Nach einem bewegten Leben zwischen Laufstegen, TV-Shows und Muttersein will es Heidi Klum mit 50 Jahren noch lange nicht langsam angehen lassen. Im Gegenteil: „Ich habe das Gefühl, dass ich endlich die Tage erlebe, die die meisten Menschen erleben, wenn sie jünger sind“, sagte das deutsche Supermodel der italienischen Zeitung „Corriere della Sera“ (Sonntag). Sie habe früh mit dem Modeln angefangen und zwischen Castings und Auftritten noch ihre Kinder gehabt. „In meinen 30ern war ich sehr beschäftigt. Ich meine, ich habe gearbeitet und war Mutter!“, so Klum.

Ihr heutiger Lebensstil habe auch viel mit ihrem Ehemann, Musiker Tom Kaulitz (34), zu tun, sagte die Moderatorin und Unternehmerin weiter. „Ich bin 50 und Tom ist 34, aber ich habe noch nicht das Gefühl, dass ich auf der Couch sitzen und stricken sollte.“ Sie fühle sich sehr lebendig. Daher auch ihr neues Musikprojekt: Vor rund einer Woche brachte sie gemeinsam mit dem niederländischen DJ-Star Tiësto ihren Song „Sunglasses At Night“ heraus, der zugleich der Titelsong der kommenden Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ sein wird.

Neben ihren vielen anderen Projekten und Verpflichtungen geht Klum nach eigenen Worten gern aus und tanzt viel. Das Alter spiele für sie dabei keine Rolle. „Ausgehen und Spaß haben sollte alterslos sein, wir können tun, was wir wollen.“ Als junges Model habe sie viele verschiedene Leidenschaften gehabt - aber auch immer das Gefühl, sich für eine entscheiden zu müssen. Das wolle sie nun neben dem Tanzen und Spaß mit ihrem neuen Song nachholen.