Los Angeles. Der Sänger war mit der Schauspielerin Lisa Bonet von 1987 bis 1993 verheiratet und hat mit ihr eine gemeinsame Tochter, Schauspielerin Zoë Kravitz.

US-Rockstar Lenny Kravitz („Are You Gonna Go My Way“) empfindet eigenen Angaben zufolge eine neue Form von Liebe für seine Ex-Frau Lisa Bonet. „Sie ist ein Teil meines Lebens, der nie mein Herz verlassen wird“, sagte der 59-Jährige dem US-Magazin „People“. „Ich bin, wer ich bin, wegen unserer Erlebnisse“.

Die Schauspielerin Bonet (56, „Bill Cosby Show“) und der Sänger waren von 1987 bis 1993 verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter, Schauspielerin und Model Zoë Kravitz (35). Die gemeinsame Zeit sei „wunderschön“ gewesen, sagte Kravitz, der schon in früheren Interviews über sein gutes Verhältnis zur Mutter seiner Tochter gesprochen hatte. „Ich war mit der schönsten Frau auf dem Planeten verheiratet, unglaublich im Inneren wie Äußeren.“

Nach ihrer Trennung hätten beide „bewusst“ an ihren Gefühlen füreinander gearbeitet, was sie „etwas Zeit gekostet“ habe, erklärte Kravitz. „Die Liebe verlässt dich nicht, aber sie muss einen neuen Weg finden, um sich in ein neues Leben zu ergießen.“