Hamburg –. Anfang Januar feierte die Sängerin Mary Roos ihren 75. Geburtstag. Langweilig wird ihr noch lange nicht. Anfang April geht sie mit Kabarettist Wolfgang Trepper auf Abschiedstournee.

Show-Ikone Mary Roos (75, „Aufrecht geh'n“) ist nach eigener Aussage gerne Single. Deshalb gingen ihr die häufigen öffentlichen Mutmaßungen über ihren Beziehungsstatus auf die Nerven. „Ich fühle mich sehr wohl und halte nach niemandem Ausschau“, sagte Roos der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Allerhöchstens dürfe man sie als im entspannten Zustand der Aufgeschlossenheit beschreiben, sagte die Sängerin, die vor kurzem Geburtstag feierte.

„Außerdem sollte so ein Mann auf keinen Fall jünger sein als ich“, betonte die Schlagersängerin selbstironisch, „schließlich möchte ich abends kein Tuch über den Lampenschirm hängen müssen.“ Roos ist zweimal geschieden - von ihrem ehemaligen Manager Pierre Scardin und vom Entertainer Werner Böhm (1941-2020, „Polonäse Blankenese“), mit dem sie Sohn Julian (37) hat.

Roos hat ihre Gesangskarriere 2019 beendet. 2022 brachte sie das Buch „Aufrecht geh'n. Mein liederliches Leben“ heraus. Mit dem Kabarettisten Wolfgang Trepper geht sie 2024 auf Abschiedstournee des gemeinsamen schrägen Programms „Mehr Nutten, mehr Koks – scheiß' auf die Erdbeeren“.