Hamburger Promi-Paar

Schwere Geburt: René Adler und Lilli Hollunder werden Eltern

René Adler und Lilli Hollunder, hier im Juli in Hamburg, erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.

René Adler und Lilli Hollunder, hier im Juli in Hamburg, erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.

Foto: Imago/Stephan Wallocha

Der ehemalige HSV-Torhüter wird erstmals Papa. Doch auf dem Weg dorthin gab es so manche Hürde, wie seine Frau verrät.

Hamburg/Mainz. Es war ein Streitthema in der noch jungen Ehe des Hamburger Promi-Paars, doch jetzt ist klar: Der langjährige HSV-Torhüter René Adler und Schauspielerin Lilli Hollunder werden Eltern. Das sagte Hollunder der Zeitschrift "Gala" im Interview.

"Wir waren die Einzigen in unserem Freundeskreis, die keine Kinder haben, dazu das Alter, da ist ein gewisser Druck entstanden“, erzählte die 33 Jahre alte TV-Schauspielerin. "Wir haben uns beide untersuchen lassen, aber medizinisch war alles in Ordnung. Da haben wir uns schon gefragt, was wir machen, wenn es nicht klappt."

Hollunder und Adler: Kinderwunsch als Streitthema

Die Ehe habe unter der Situation gelitten, sagte Hollunder. "Wir haben uns viel gestritten. Die Kinderplanung hat als lustiges, aufregendes Abenteuer begonnen, und mit der Zeit wurde sie dann zur Belastungsprobe. Irgendwann hat René gesagt, komm, wir haken das jetzt erst einmal ab. Er wollte sich auf seine neue Karriere konzentrieren. Und da hat es dann geklappt.“

Der einstige Nationalspieler Adler und Hollunder hatten am 10. Oktober 2016 im Rathaus Altona geheiratet. Im Sommer wechselte der Torhüter nach fünf Jahren und 129 Pflichtspielen für den HSV zum 1. FSV Mainz 05, seine Frau blieb allerdings in Hamburg.

Wird das Kind in Hamburg zur Welt kommen?

Für die Rheinhessen lief Adler nur noch 14-mal in der Bundesliga auf, bevor er im Mai nach einer langen Verletzungspause im Alter von 34 Jahren sein Karriereende bekanntgab. Zwei Jahre zuvor war Adler als Investor bei einem Hersteller von Torwarthandschuhen eingestiegen. Um den Namen des Start-ups hatte es einen Rechtsstreit mit Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn gegeben.

Adlers Frau Hollunder spielte in verschiedenen TV-Serien mit wie "Verbotene Liebe", "Lindenstraße" und "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei". Geboren wurde die Schauspielerin in Leverkusen – dort, wo die Profi-Karriere ihres späteren Ehemanns im Jahr 2003 ihren Ursprung hatte. Seinen Lebensmittelpunkt sieht das Paar aber seit Jahren schon in Hamburg – dort, wo nun wohl auch das erste gemeinsame Kind das Licht der Welt erblicken wird.