„Männerbande“

Sido ist zum zweiten Mal Papa geworden: Es ist ein Junge

Der Rapper Sido bei einem Konzert: Der 35-Jährige hat sein zweites Kind bekommen.

Der Rapper Sido bei einem Konzert: Der 35-Jährige hat sein zweites Kind bekommen.

Foto: Caroline Seidel / dpa

Rapper Sido und Ehefrau Charlotte Würdig haben weiteren Nachwuchs bekommen. Die Eltern zeigten sich überglücklich über den Jungen.

Berlin.  Der Berliner Rapper Sido (35) und seine Frau Charlotte Würdig (37) sind wieder Eltern geworden. Ihr zweites Kind sei am Montag zur Welt gekommen, sagte eine Sprecherin von Würdig am Mittwoch. „Es ist ein Junge.“ Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Die TV-Moderatorin hat mit Sido bereits einen fast dreijährigen Sohn.

Bei Facebook postete sie am Dienstag: „Ein Wunder, ein unfassbares Glücksgefühl und unendliche Dankbarkeit, dass wir alle wohl auf sind.“ Sie seien überglücklich und freuten sich auf diesen neuen Lebensabschnitt. „Ich liebe euch so sehr – meine Männerbande.“ Dazu veröffentlichte sie ein Bild, das sie noch hochschwanger zeigt.

Sido, der bürgerlich Paul Würdig heißt und früher als Rapper eine Maske trug, hat bereits einen Sohn aus einer früheren Beziehung. Mit vier Nominierungen gilt er als Favorit für die Echo-Verleihung an diesem Donnerstag (7. April) in Berlin. (dpa)