München

Promi-Friseur Wolfgang Lippert mit nur 58 Jahren gestorben

Wolfgang Lippert und seine Töchter Natalie (l) und Maxyne

Wolfgang Lippert und seine Töchter Natalie (l) und Maxyne

Foto: dpa

Er frisierte in seinen Salons Stars wie Paris Hilton und Teri Hatcher: Promi-Friseur Wolfgang Lippert verstarb am Donnerstag.

München. Der Münchner Promi-Friseur Wolfgang Lippert ist tot. Er erlag am Donnerstag einem Herzinfarkt, wie sein Salon am Freitag mitteilte. Lippert wurde 58 Jahre alt. „Seine Mitarbeiter trauern um den visionären und stets lebensfrohen und motivierenden Firmenchef“, sagte Sprecherin Corinna Hilss.

Seit 1996 führte Lippert den Angaben zufolge die beiden Salons L1 und L2 in der Münchner Innenstadt. Zu seinen Kunden gehörten laut Medienberichten zahlreiche Promis wie Verona Pooth, Jenny Elvers, Paris Hilton, Carmen Geiss und Hollywood-Star Teri Hatcher. Das Unternehmen soll jetzt in seinem Namen von einem „Management-Circle“ weitergeführt werden.

Lippert hinterlässt zwei Töchter im Alter von 25 und 23 Jahren. Die Trauerfeier soll im engsten Familienkreis stattfinden. (dpa)