Kajak-Unfall

Leiche in Fluss entdeckt: Freund von Lennox-Tochter tot?

Tali Lennox konnte nach dem Unglück aus dem Fluss gerettet werden - ihr Freund wurde zunächst vermisst

Tali Lennox konnte nach dem Unglück aus dem Fluss gerettet werden - ihr Freund wurde zunächst vermisst

Foto: Ursula Düren / dpa

Tali Lennox-Fruchtmann war mit ihrem Freund auf Kajak-Tour, als das Gefährt kenterte. Nun zog die Polizei eine Leiche aus dem Fluss.

Staatsburg. Zwei Tage nach dem Kajak-Unfall von US-Model Tali Lennox-Fruchtmann (22), Tochter der britischen Sängerin Annie Lennox (60), und ihrem Lebensgefährten ist die Leiche eines Mannes gefunden worden. Die Polizei im Bezirk Dutchess County im US-Staat New York ging mit „großer Wahrscheinlichkeit“ davon aus, dass es sich um den vermissten 32-jährigen New Yorker Fotografen Ian Jones handelt. Wie die Zeitung „Poughkeepsie Journal“ berichtete, wollten die Behörden am Dienstag eine Autopsie vornehmen. Die Leiche war am Montagnachmittag (Ortszeit) in der Nähe eines Jacht-Hafens am Hudson River gefunden worden. Die Suche nach Jones wurde daraufhin eingestellt.

Nach Mitteilung der Polizei war das Kajak des Paares am frühen Sonnabendmorgen auf dem Fluss gekentert. Das Model konnte von Helfern unverletzt gerettet werden. Warum es zu dem Unfall kam, war unklar. „Alkohol könnte eine Rolle gespielt haben“, wurde der zuständige Sheriff vom „Poughkeepsie Journal“ zitiert. Das Paar trug keine Schwimmwesten. Kajak-Ausflüge auf dem Hudson sind gerade im Sommer bei Ausflüglern sehr beliebt. Der Fluss hat allerdings sehr starke Strömungen.

Lennox-Fruchtmann ist eine von zwei Töchtern der früheren Eurythmics-Sängerin („There Must Be An Angel“). Vater ist der zweite Ehemann der Musikerin, der israelische Produzent Uri Fruchtmann. (dpa)