Nach TV-Show bei RTL

Liebes-Aus: Bachelor Christian trennt sich von seiner Katja

Auf Facebook gaben die beiden bekannt, dass sie nicht mehr zusammen sind. Trotz des einheitlichen Postings ist der Shitstorm gegen den Bachelor und Katja bereits in vollem Gang.

Nach fünf Monaten ist es nun aus: Katja und Christian Tews haben Schluss gemacht. Damit war die Liebe der beiden die längste Beziehung in der Geschichte der Bachelor-Show. Übereinstimmend schrieben die beiden auf ihren Facebook-Seiten: „Es gibt Momente im Leben, die man sich niemals wünscht. Sie verlangen von dir jedoch Entscheidungen, die du treffen musst. Sie sind schmerzhaft, aber nötig. Leider ist es zu so einem Moment gekommen. Eine Entscheidung, die 2 Menschen gemeinsam getroffen haben. Mit dem Versprechen weiterhin als Freund für einander da zu sein.“

Katja und Christian scheinen sich also im Guten getrennt zu haben. Schon länger hatte es geheißen, dass es ein Problem für die beiden sei, dass sie sich so selten sehen können. Christian, wie auch Katja, die einen acht Jahre alten Sohn hat, versuchen mit dem durch die Bachelor-Show entstandenen Ruhm Geld zu machen. Sie touren durch die verschiedensten Clubs im ganzen Land - und sind dabei wohl nicht immer am selben Ort gewesen. Das könnte nun ein Grund für die Trennung gewesen sein. Ob einer der beiden einen anderen Partner hat, ist nicht bekannt.

Katja erntet derzeit auf ihrer Facebook-Seite viel Spott und Hohn: In mehr als 1200 Kommentaren wurde auf das Paar und die TV-“Verarsche“ geschimpft. Auch Katjas Reaktionen „Ich seid echt böse :-(“ und „Es war kein Fake“ machten die Sache nicht besser. Ein bisschen schlimmer läuft es nur noch für den Bachelor Christian Tews selbst: Er erntete bis Montagmorgen ganze 3500 Pöbel-Kommentare.