Streit mit Sabia Boulahrouz

Sylvie van der Vaart ist jetzt doch wieder in Feierlaune

Beim Jubiläum des Fernsehsenders RTL in Hamburg zeigte sich die Moderatorin nach dem öffentlichen Zwist mit Sabia Boulahrouz erstmals wieder in der Öffentlichkeit.

Hamburg. Nach turbulenten Tagen versucht Sylvie van der Vaart wieder ein Stück Normalität einkehren zu lassen. Am Montagabend mischte sie sich unter die Gäste bei der 25-Jahr-Feier von RTL im Hamburger Emporio Tower.

Die PR-Managerin Alexandra von Rehlingen hatte die Noch-Ehefrau von HSV-Star Rafael van der Vaart mitgebracht und diese strahlte bei Ankunft wie eh und je und posierte im weißen Kleid vor den anwesenden Fotografen.

Es war ein Abend, der helfen sollte, den via „Bild“ ausgetragenen Zwist mit Sabia Boulahrouz zumindest vorübergehend vergessen zu lassen. Sabia hatte gegenüber der "Bild" Geheimnisse der langjährigen Busenfreundschaft ausgeplaudert und Sylvie Affären während der Ehe mit Rafael van der Vaart vorgeworfen.

Doch damit nicht genug: Sabia packte in der "Bild" weiter über Sylvie aus. So soll Sylvie den Flirt zwischen Sabia und ihrem Ex Rafael schon lange vor dem Ehe-Aus initiiert haben.

Im Emporio Tower war Sylvie das Thema des Abends. Schon vor ihrer Ankunft wurde getuschelt und spekuliert, ob die Holländerin tatsächlich kommen würde – und sie kam. Schließlich wolle sie ihrem Familiensender RTL weiterhin die Treue halten.

Sie bemühte sich, endlich etwas Ruhe in den andauernden Streit einkehren zu lassen: „Ich habe ein Interview zu dem Thema gegeben und mehr werde ich dazu nicht sagen“, verwies sie auf ein emotionales TV-Interview mit der Moderatorin Frauke Ludowig, das in der Sendung „RTL Exclusiv“ gesendet wurde.