Sido frisch verliebt

Wird sich Paul seiner Charlotte würdig erweisen?

Rapper Sido alias Paul Würdig schwärmt von seiner neuen Freundin Charlotte Engelhardt. Sie sei eine Frau, "mit der man eine Bank ausrauben könnte".

Berlin. Rapper Sido (31) schwärmt von seiner neuen Freundin, der Moderatorin Charlotte Engelhardt (33). "Die Charlotte, die ist echt 'ne Gute. Sie sieht scharf aus, ist intelligent und eine Frau, mit der man eine Bank ausrauben könnte“, sagte der Musiker der "Bild“-Zeitung (Dienstag). Mit der Trennung von seiner Verlobten Doreen Steinert habe sie nichts zu tun. Engelhardt ("Popstars“) sagte der Zeitung: "Eines ist mir ist erst einmal sehr wichtig: Mich hat Paul umgehauen, nicht Sido!“ Der Berliner Musiker heißt mit bürgerlichem Namen Paul Würdig.

Sido trat jahrelang mit einer silbernen Totenkopfmaske auf und wurde mit seinen provokanten Texte bekannt. Zuletzt hatte er in einer österreichischen Casting-Show eine Band zusammengestellt und war in einem Kinofilm zu sehen. "Ich habe schon immer gesagt, dass mich ein Mann zum Lachen bringen muss“, meinte Engelhardt. "Und Paul ist ein irrer Kerl! Wir beide haben exakt den gleichen Humor. Aktuell passt es wirklich sehr gut zwischen uns.“

+++ "Politisch unkorrekt": Sido und Bushido sorgen für Skandälchen +++

Ob aus "aktuell" ein "dauerhaft" wird, muss sich noch zeigen. Während Sidos Fans den Rapstar im Internet zu seinem "Fang" gratulieren, dürfte die spannendere Frage sein, wie lange sich Engelhardt eventuelle Unflätigkeiten ihres neuen Freundes gefallen lassen wird.

Was meinen Sie, gehen Sido und Charlotte Engelhardt als neues Traumpaar der deutschen Promi-Welt durch oder ist die Halbwertzeit dieser Beziehung eher begrenzt? Stimmen Sie ab!

Mit Material von dpa

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.