Gibt es Schönheit ohne Photoshop?

Ein unretuschiertes Foto von Topmodel Cindy Crawford, inzwischen 48, sorgt im Netz für Aufruhr

Die Amerikanerin Cynthia Ann Crawford ist in der Welt der Models etwa das, was David Beckham für den Fußball ist: Die allerglanzvollsten Zeiten liegen schon ein bisschen zurück, aber das ändert nichts an der Attraktivität von Person und Namen insgesamt. Der leicht untergroße Rockbarde Prince war einst so überwältigt von der physischen Wucht der Dame, dass er in seinem Song „Cindy C“ wiederholt die hoffnungsbange Frage in ein quiekendes Stammeln kleidete, ob sie vielleicht mit ihm spielen möchte. So weit wir wissen, blieb die Frage im Raum stehen.

CCs reizvolles Ebenmaß machte sie jedenfalls zu einer Art Venus von Milo der 90er-Jahre, und im Gegensatz zu dieser hat sie auch noch Arme. Apropos arm – 1995 war sie mit knapp sieben Millionen Dollar Jahreseinkommen das bestbezahlte Model der Welt. Und Traumprinz Richard Gere gab es zumindest vorübergehend auch noch als Ehemann. Und eine eigene Schuhkollektion bei Deichmann – mehr geht nicht. Doch Miesepeter gibt es immer: „Ach wie bald, ach wie bald, schwinden Schönheit und Gestalt“, hat sich der Dichter Wilhelm Hauff, der mit den düsteren Märchen, einst gegrämt. Da er bereits mit 24 Jahren gestorben ist, muss er wirklich hohe Ansprüche gehabt haben. Cindy ist jedenfalls jetzt genau doppelt so alt, und bislang schwindet da noch nicht viel. Auf jeden Fall nicht auf den Fotos ihrer eigenen Website; da sieht sie aus wie frisch gebügelt.

Um sie auch mal in Echtzeit zu zeigen, hat eine britische Nachrichtensprecherin nun ein unretuschiertes Foto von Cindy C. in Dessous auf Twitter veröffentlicht. Da sieht man eine prachtvolle 48-Jährige, deren Haut der Schwerkraft photoshopwidrig hier und da ein wenig nachgibt. Na und? Doch seitdem wird im Netz vor Begeisterung darüber gejauchzt, dass eine reife Frau auf einem Foto tatsächlich mal so aussieht, wie sie aussieht. Andere wiederum mögen Cindy nun nicht mehr. Das sind offenbar diejenigen, die sich erfolgreich jeder Reifung widersetzen. Zumindest, was ihre Hirne anbelangt.