Das Projekt

Viva con Agua wurde 2005 als Initiative gegründet und 2006 als Verein eingetragen. Der Sitz befindet sich auf St. Pauli, das Finanzamt hat Viva con Agua als gemeinnützig anerkannt. Gefördert werden Wasserprojekte wie Brunnenbau oder die Hygieneaufklärung. Mitgliedschaften gibt es in drei verschiedenen Varianten – als Fördermitglied Tropfen (60 Euro jährlich), Brunnen (120 Euro) oder Quellen (240 Euro). Spendenkonto: DE58200505501268135181; Betreff: Wasser für alle

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Thema