Hamburg

WerbepauseScholz & Friends legt Kampagne auf EisScholz & Friends legt Kampagne auf Eis

Hamburg.  Die Insolvenz von Air Berlin trifft auch deren Hamburger Werbeagentur Scholz & Friends. Seit Ende vergangenen Jahres hat ein großes Team in der Hansestadt und in Berlin an einer neuen Kampagne gearbeitet, mit der sich die Fluggesellschaft eigentlich neu aufstellen und ihre Marke wiederbeleben wollte. Doch nach Abendblatt-Informationen liegt die Kampagne nun erst einmal auf Eis, der Start ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Eine offizielle Stellungnahme gab es von der Agentur nicht.

Die Kreativen von Scholz & Friends gelten als Experten für Unternehmen in Krisensituationen, sie hatten zuvor schon die Marke Opel mit dem Slogan „Umparken im Kopf“ wiederbelebt. Die Hamburger gehören zur weltgrößten Werbegruppe WPP. Im Frühjahr sind sie von der HafenCity nach Ottensen in den Zeisehof gezogen.

Die Insolvenz von Air Berlin trifft auch deren Hamburger Werbeagentur Scholz & Friends. Seit Ende vergangenen Jahres hat ein großes Team in der Hansestadt und in Berlin an einer neuen Kampagne gearbeitet, mit der sich die Fluggesellschaft eigentlich neu aufstellen und ihre Marke wiederbeleben wollte. Doch nach Abendblatt-Informationen liegt die Kampagne nun erst einmal auf Eis, der Start ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Eine offizielle Stellungnahme gab es von der Agentur nicht.

Die Kreativen von Scholz & Friends gelten als Experten für Unternehmen in Krisensituationen, sie hatten zuvor schon die Marke Opel mit dem Slogan „Umparken im Kopf“ wiederbelebt. Die Hamburger gehören zur weltgrößten Werbegruppe WPP. Im Frühjahr sind sie von der HafenCity nach Ottensen in den Zeisehof gezogen.

Scholz & Friends, die Hamburger Werbeagentur von Air Berlin, trifft die Insolvenz der Fluggesellschaft ebenfalls hart. Seit Ende vergangenen Jahres hat ein großes Team in der Hansestadt und in Berlin an einer neuen Werbekam­pagne gearbeitet, mit der sich Air Berlin eigentlich neu aufstellen und die Marke wieder beleben wollte.

Die neue Kampagne liegt nach Abendblatt-Informationen nun aber erst mal auf Eis, der Start ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Eine offizielle Stellungnahme gab es von der Agentur nicht.

Die Kreativen von Scholz & Friends gelten als Experten für Unternehmen in Krisensituationen, sie hatten zuvor schon die Marke Opel mit dem Slogan „Umparken im Kopf“ wieder belebt. Die Hamburger Kreativen gehören zur weltgrößten Werbegruppe WPP. Im Frühjahr dieses Jahres sind sie mit mehreren Hundert Mitarbeitern von der HafenCity nach Ottensen in den Zeisehof gezogen.