Bildungspolitik, Uni-Alltag, Bologna-Reform

Morgen auf acht Seiten ein Abendblatt-Extra zur Universität

Foto: picture-alliance/ dpa / dpa

Das Abendblatt hat gemeinsam mit der Universität Hamburg ein Extra-Journal entwickelt, das am morgigen Freitag der Zeitung beiliegt.

Hamburg. Alles, was Sie übers Wissen wissen müssen. Das Abendblatt hat gemeinsam mit der Universität Hamburg ein Extra-Journal entwickelt, das am morgigen Freitag dieser Zeitung beiliegt. Darin werden auf acht Seiten bildungspolitische Themen, außergewöhnliche Forscher, Geschichte und Alltag an der Universität beleuchtet und erklärt, wie auch Kinder und Senioren studieren können. Ein zentrales Thema nimmt die Diskussion über die Bologna-Reform ein. Welcher Abschluss ist nun der bessere: Bachelor oder Master?

Zur Premiere der Beilage präsentiert sich das Hamburger Abendblatt auf dem Campus: Von 10 bis 14 Uhr können sich Interessierte an einem Stand über redaktionelle Projekte wie etwa "Mein Quartier" informieren. Oder schauen Sie sich live die App des Hamburger Abendblatts für das iPad an. Ansprechpartner ist unter anderen Abendblatt-Leserbotschafter Ralf Nehmzow. Ort: Bei dem Gebäude der Wirtschaftswissenschaften (WiWi-Bunker) im Durchgang zur Grindelallee. Zur Stärkung gibt es Croissants!