Unglück

Junge bei Radtour vor den Augen seiner Eltern totgefahren

Detmold. Vor den Augen seiner Eltern und seines jüngeren Bruders ist ein neun Jahre alter Junge in Detmold angefahren worden und ums Leben gekommen. Eine 85 Jahre alte Frau hatte den Jungen bei einem missglückten Überholmanöver übersehen und mit ihrem Auto erfasst. Nach Polizeiangaben war die Familie auf einer Radtour und in einer Kolonne am rechten Fahrbahnrand unterwegs gewesen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.