Neue Aussage

Paul McCartney empfand Yoko One als aufdringlich

Sie gilt vielen Fans als diejenige, die einen Keil zwischen die Beatles trieb: Yoko Ono (85), die Witwe von Sänger John Lennon. Ex-Beatle Paul McCartney (76) sagte nun, die Künstlerin als „aufdringlich“ empfunden zu haben: „Wir hatten so was vorher noch nie erlebt, dass jemand in Aufnahme-Sessions mit dabeisaß.“ Aus Respekt zu Lennon hätten die Band das Verhalten geduldet.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.