Pittsburgh

Vom Fluss zum Eismeer

Pittsburgh. „Ein Schiff wird kommen“, heißt ein 60er-Jahre-Schlager. In Pittsburgh fragt man sich im Moment, wie lange noch. Denn das anhaltende Frostwetter macht den Ohio River immer schwerer befahrbar. Dicke Eisschollen versperren den Schiffen den Weg. Im US-Bundesstaat Pennsylvania lagen die Temperaturen am Dienstag bei minus 13 Grad Celsius. Nur die Kinder freut’s: Die Ferien wurden wegen der Kälte verlängert.