Unglück

Saudischer Prinz stirbt bei Hubschrauberabsturz

Riad. Ein saudi-arabischer Prinz ist einem Medienbericht zufolge im Süden des Königreichs bei einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen. Mansur bin Mukrin, stellvertretender Gouverneur der Provinz Asir an der Grenze zum Jemen, sei am Sonntag mit weiteren Insassen verunglückt, wie der arabische TV-Sender Al-Arabija unter Berufung auf saudische Quellen berichtete. Die Absturzursache war zunächst unklar.