Vermischtes

Das Geld liegt auf der Straße

Liegen ein oder zwei Cent-Stücke auf dem Bürgersteig, ist dies nicht gerade ungewöhnlich. Einen Geldschein auf dem Gehweg zu entdecken, ist schon eher eine Seltenheit. Wenn allerdings säckeweise Geld auf der Straße liegt, sollte das den Finder stutzig machen. So erging es auch vier Arbeitern in der Region Auvergne in Frankreich, als sie am Rande einer Landstraße zwei Geldsäcke mit insgesamt 10.000 Euro Bargeld fanden. Die Mitarbeiter des Départements Haute-Loire waren aber ehrlich und brachten sowohl das Geld als auch einen mit einem Alarmsystem gesicherten Koffer zur Polizei. Da das Gepäckstück beschriftet war, konnte der Besitzer ermittelt werden – ein Transportunternehmen, das Bargeld von A nach B befördert. Die Mitarbeiter des Geldtransporters hatten vergessen, die Seitentür zu schließen. Während der Fahrt landeten die Geldsäcke dann auf der Straße.