Geschworen

Megan Fox will keine Sexszenen mehr drehen

Eine radikale Entscheidung hat Hollywood-Schauspielerin Megan Fox (29) getroffen: Der Star aus den zwar nicht Oscar-verdächtigen, aber erfolgreichen „Transformers“-Filmen will keine Sexszenen mehr drehen. Grund: ihr neues Leben als Mutter. Zusammen mit ihrem Mann Brian Austin Green (42, „Beverly Hills, 90210“) erwartet sie ihren dritten Jungen. Die beiden Söhne Noah Shannon und Bodhi Ransom sind drei und zwei Jahre alt. „Es gibt bestimmte Dinge, bei denen Jungs niemals ihrer Mutter zusehen sollten“, begründete sie ihren Entschluss.