Vermischtes

Tragödie in den Alpen

Am 24. März 2015 war ein Airbus A320 der Lufthansa-Tochter Germanwings auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf über den französischen Alpen abgestürzt. Alle 150 Menschen an Bord kamen dabei ums Leben, davon waren 16 Schüler eines Gymnasiums in Haltern am See. Der 27-jährige Copilot der Maschine führte den Absturz absichtlich herbei. Er litt unter einer psychischen Erkrankung.