Vermischtes

„Ich geh mir noch mal die Nase pudern ...“

Warum bestellt jemand 33 Schminkpinsel aus Argentinien? Die Zöllner am Frankfurter Flughafen machte der Inhalt eines Pakets skeptisch, das an eine Privatperson in den Niederlanden geschickt werden sollte. Zu Recht: In den Gehäusen steckte Kokain, insgesamt 250 Gramm. Verkaufswert: rund 19.000 Euro. Doch dieses Geschäft kann sich der Adressat im benachbarten Königreich nun kräftig abschminken.