Vermischtes

Walzer gefällig?

Bundespräsident Joachim Gauck (r.) tanzt am Freitagabend mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt einen Walzer auf dem 64. Bundespresseball. Zuvor hatte Gauck den Ball im Berliner Hotel Adlon – wie es die Tradition verlangt – mit Sonja Mayntz, der Frau des Vorsitzenden der Bundespressekonferenz, eröffnet. Rund 2300 Gäste aus Medien, Wirtschaft und Politik waren in das Hotel am Brandenburger Tor gekommen. Unter den Besuchern war auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD).