New York

Tom Hanks findet Ausweis - und sucht Besitzerin im Netz

Tom Hanks sucht nach dem Fund eines Ausweises nach einer unbekannten Studentin.

Tom Hanks sucht nach dem Fund eines Ausweises nach einer unbekannten Studentin.

Foto: LUCAS JACKSON / REUTERS

Schauspieler Tom Hanks hat in einem Park einen Ausweis gefunden - und sucht nun über soziale Netzwerke nach der Besitzerin.

New York.  Die bisher unbekannte Lauren, eine Studentin der Fordham Universität in New York, dürfte eine der wenigen Personen sein, die sich über den Verlust ihres Ausweises freuen dürfte. Grund dafür ist der Finder ihres Studentenausweises: der Hollywood-Schauspieler Tom Hanks. Über Twitter und Facebook veröffentlichte Hanks ein Bild von dem Dokument in seinen Händen - den Nachnamen der Studentin hält er zu. Nach 40 Minuten haben knapp 20.000 Nutzer bei Facebook auf „Gefällt mir“ geklickt, bei Twitter gab es in derselben Zeit über 4200 Favoriten.

Der Text zu dem Beitrag in den sozialen Netzwerken liest sich frei übersetzt kurz und treffend: „Lauren! Ich habe deinen Studentenausweis im Park gefunden. Wenn du ihn noch brauchst, wird sich mein Büro bei dir melden.“

Tom Hanks sucht nach Studentin Tweet

Für die simple Suche nach der Besitzerin, die auf dem Ausweisbild verschmitzt lächelt, erntet Tom Hanks großes Lob. Hunderte Kommentatoren in den sozialen Netzwerken freuen sich über Hilfsbereitschaft des Hollywood-Stars. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass Hanks in den sozialen Netzwerken für Furore sorgt. Im Jahr 2012 machte er Fotos mit einem Fan in einem Restaurant, auf dem beide so taten, als seien sie betrunken. Die Fotos wurden im Internet tausendfach geteilt.

Mit dem aktuellen Beitrag könnte Hanks unbewusst aber für eine Welle von verlorenen Ausweisen führen. Zahlreiche Facebook-Nutzer planen nun, ihren Ausweis in der Nähe von Hanks’ Büro wegzuwerfen, um auch mit dem Star in Kontakt zu kommen.

Andere wiederum stellen sich die Frage, ob die Universitätsverwaltung wohl eine mögliche Ausrede der Studentin akzeptieren würde, wenn sie nach ihrem Ausweis gefragt würde. Die Antwort: „Den hat Tom Hanks gerade“, dürfte nicht jeder Professor oder jeder Universitätsmitarbeiter akzeptieren.

Anfragen unserer an die Fordham-Universität und den Agenten von Tom Hanks blieben bis zum Abend unbeantwortet. Auch die unbekannte Studentin hat sich bisher noch nicht öffentlich gemeldet.